Image

Lesen Sie beim Kauf von Lebensmitteln das Zutatenetikett? Wenn ja, müssen Sie sich Sorgen um Ihre allgemeine Gesundheit machen. Es ist richtig? Gesundheitsexperten sagen oft. "Was isst du?" Die Stimmung nach dem Essen sagt uns, dass es wahr ist. Vermeiden Sie immer bestimmte Lebensmittel, wenn Sie sich krank fühlen.

Das gilt auch für unsere Haut. Wenn sich meine fettige Haut nach dem Auftragen von Kosmetika verschlechtert, verwenden Sie sie weiterhin? Lesen Sie die Inhaltsstoffe von Kosmetika vor dem Kauf des Produkts? Oder lesen Sie das Etikett, nachdem sich Ihre Haut verschlechtert hat?

Kosmetik, Hautpflege?

Wussten Sie, dass bereits eine kleine Menge Flüssigkeit, die wir auf unsere Haut auftragen, unser Kreislaufsystem erreichen kann? Ja, die Gesundheit unserer Haut kann durch die Qualität unserer koreanischen Kosmetik bestimmt werden. Wenn wir unsere Haut mit Inhaltsstoffen kontaminieren, die unser Körper nicht als gesund und wohltuend empfindet, schädigen wir unseren gesamten Körper, nicht nur unsere Haut. Hautpflegeprodukte können mit nahrhaften Diäten verglichen werden. Wie bestimme ich den Wert einer Mahlzeit? Typischerweise nach Geschmack, Ernährung und den folgenden Faktoren:

-Frische einzelner Materialien.
-Qualitätsbestandteil.
- Wie natürlich und biologisch sind die Zutaten?
-Typ, Menge und Frische von Kräutern und Gewürzen.

Kosmetischer Geschmackstest?

Kann ich versuchen, Kosmetika zu testen? Definitiv nicht! Dies liegt daran, dass es in den meisten Fällen schädliche Inhaltsstoffe enthält. Für einige Verbraucher scheinen jedoch ein oder zwei synthetische Inhaltsstoffe nicht sehr wichtig zu sein. Aber trinkst du in diesem Sinne ein Glas Wasser, das nur ein bisschen Arsen enthält? Natürlich nicht! Schon kleine Mengen können tödlich sein! Bitte beachten Sie dies auch. Kosmetika sind sehr giftig und enthalten häufig Inhaltsstoffe, die bei Labortieren Mutationen verursachen. Sind Sie bereit, Ihr Aussehen für etwas zu gefährden, das an einem Tier getestet werden muss? Denk darüber nach. Wenn der Inspektor Ihr Haustier nicht freiwillig testen lässt, muss die Kosmetik etwas Unheimliches enthalten. Gibt es viel weniger Freiwillige? Natürliche Inhaltsstoffe hingegen werden seit Tausenden von Jahren verwendet und haben sich als sicher und wirksam erwiesen. Die Nebenwirkungen von Allergien resultieren selten aus der Verwendung einzelner organischer Inhaltsstoffe auf der Haut.

Ein Produkt ohne Zutatenliste?

Einige große Kosmetikunternehmen zögern sehr, den Verbrauchern Inhaltsstoffe offenzulegen. Sie behaupten, ihre eigenen Geheimnisse zu haben. Aber denken Sie daran. Können Sie sich eine Suppenfirma vorstellen, die die Zutaten nicht preisgibt? Ist es richtig zu sagen, dass ich vom Filtern der Zutaten befreit bin, weil meine Konkurrenten die Suppe verdoppeln können? Haben Verbraucher, die Suppe essen, auch das Recht? Bestehen Sie vor dem Kauf auf der Liste der Inhaltsstoffe, um Ihre Sicherheit und Gesundheit zu gewährleisten. Wenn Ihr Vertriebsmitarbeiter die Bereitstellung dieser Informationen verweigert, gehen Sie beim Kauf dieser Produkte äußerst vorsichtig vor.

Überprüfen Sie die Anzahl der Materialien, die identifiziert werden können.

Wenn Sie die meisten Inhaltsstoffe eines Kosmetikprodukts als natürlich identifizieren können, können Sie sicher sein, dass es sicherer ist. Je mehr natürliche Inhaltsstoffe das Produkt enthält, desto sicherer wird es. Es ist jedoch ebenso wichtig, die Qualität und Quantität der einzelnen Zutaten zu bestimmen. Wenn Ihre Kosmetik beispielsweise Maisöl als Hautweichmacher enthält, ist das natürlich. Die Qualität dieses Trägeröls kann jedoch Ihrer Haut nicht zugute kommen. In der Tat kann es schädlich für die Haut sein. Aber was ist, wenn Sie ein wertvolles Öl wie Weizenkeimöl verwenden? Dieses Öl weist darauf hin, dass dies ein sehr hochwertiges Produkt ist, da es eines der besten Hautweichmacher auf dem Markt ist. Denken Sie daran, sowohl auf kosmetische Inhaltsstoffe als auch auf Lebensmittel zu achten.